http://www.schulekloten.ch/de/verwaltung/sicherheitschule/verkehrsinstruktion/
25.09.2018 22:01:11


Verkehrsinstruktion




Ziel der Verkehrsinstruktion ist, den Kindern das Verantwortungsbewusstsein im Strassenverkehr sowohl unter dem Aspekt der Sicherheit als auch des Gesundheits-, Sozial- und Umweltbewusstseins zu vermitteln. Der Unterricht beleuchtet altersspezifische Themen: Während die Kleinsten das Überqueren der Strasse lernen, erfahren die Ältesten wie gefährlich Alkohol am Steuer, Raserei oder andere fahrlässige Verhaltensweisen im Verkehr sind und welche Folgen Unfälle für Verursacher und Opfer haben. Weil die Schule verpflichtet bleibt, diese Präventionsarbeit durch die Polizei leisten zu lassen, hat die Schulpflege Kloten entsprechende Vereinbarungen mit der Stadt- und Kantonspolizei unterzeichnet. Nach den ausgezeichneten Erfahrungen mit dem Zauberpolizisten und der generell sehr guten Zusammenarbeit zwischen Stadtpolizei und Schule erwies sich diese Lösung als optimal. Die Stadtpolizei übernimmt somit einen Teil aus dem Leistungspaket der Kantonspolizei. Mit diesen Vereinbarungen bleibt der Verkehrsunterricht auf allen Stufen gewährleistet. Dies bewirkt allerdings einmal mehr Zusatzkosten von jährlich wiederkehrenden rund 30000 Franken für die Schule. Diese Kosten sind jedoch nicht vergebens, wenn man bedenkt, wie viel Leid und Kosten ein Unfall verursachen kann.